IT-Business Analyst*innen

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist:

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 7811-016-2020

Vergütung: Entgeltgruppe 9b bis 11 TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

Unsere IT – im Einsatz für Millionen

Die Deutsche Rentenversicherung Bund ist ein Grundpfeiler der sozialen Sicherung in Deutschland. Wir begleiten 33 Millionen Menschen Tag für Tag und über ihr gesamtes Leben lang. Ohne eine moderne, sichere und umfassende IT könnten wir diesen Auftrag nicht erfüllen. Denn sie bildet das Rückgrat moderner Arbeitsumgebungen und -prozesse und gewährleistet abteilungsübergreifend reibungslose Abläufe. Für unsere erfahrenen und eingespielten IT-Teams suchen wir deshalb neue Kolleginnen und Kollegen, die Lust haben ihre Fähigkeiten für die Gesellschaft einzusetzen und sich in einem anspruchsvollen Arbeitsumfeld weiter zu verbessern.

Kommen Sie zur IT der Deutschen Rentenversicherung Bund, wo Ihr technisches Knowhow für echte Menschen zum Einsatz kommt.

Sie beraten unsere internen Kund*innen bei der Konzeption und Umsetzung neuer Arbeitsweisen mit den vorhandenen bzw. geplanten technischen Mitteln. Sie prüfen und analysieren fachliche Anforderungen hinsichtlich der Umsetzbarkeit, dokumentieren und kommunizieren diese. Sie analysieren die Geschäftsprozesse unserer Kund*innen und erstellen Fachkonzepte sowie Entscheidungsvorlagen.

• Anforderungen ermitteln und Anforderungsänderungen verwalten
• Anforderungen kommunizieren
• Anforderungen priorisieren und spezifizieren
• Anforderungen/Geschäftsprozesse modellieren
• Anforderungen verifizieren (auf inhaltliche Qualität prüfen)
• Anforderungen validieren (auf Übereinstimmung mit den Zielen prüfen)
• vorgeschlagene oder eingesetzte Lösung prüfen, ob sie die ermittelten Anforderungen abdeckt
• Wiederverwendbarkeit von Anforderungen beurteilen
• Fachliche Anforderungsanalysen erstellen
• Erstellen von IT-Grob- und Feinkonzepten
• Business-Case erstellen
• vorhandene Probleme/Chancen, Leistungspotenziale und Kompetenzlücken analysieren
• Lösungsansätze und Lösungsumfang entwerfen, um damit mögliche IT-Lösungen zu skizzieren
• Geschäftsprozesse optimieren und deren Effizienz steigern

Abhängig davon, welches Einsatzgebiet für Sie in Frage kommt, arbeiten Sie später auch in unterschiedlichen Bereichen und Teams. Genauere Infos dazu erhalten Sie im Laufe des Bewerbungsprozesses oder direkt bei Frau Sylke Fasold, Tel. 030 865 41873.

Wir erwarten

Für uns zählen in erster Linie Ihre Fähigkeiten, nicht ihre Zeugnisse. Deshalb führen auch vielfältige Karrierewege in die IT der DRV Bund. Wichtig ist vor allem, dass Sie sich in Ihrem Themengebiet auskennen. Darüber hinaus sollten Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

• einschlägige Hoch- oder Fachhochschulbildung im IT-Bereich
• Berufsausbildung im IT- Bereich mit mindestens 1-jähriger Berufserfahrung
• vergleichbare IT-Aus- oder Fortbildung mit mindestens 1-jähriger Berufserfahrung
• eine mindestens 4-jährige Berufserfahrung im IT- Bereich

Wir bieten

Sichere Jobs, faire Gehälter, gute Arbeitsbedingungen und vieles mehr. Als öffentliche       Arbeitgeberin bieten wir Ihnen viele konkrete Vorteile:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • einen Jahresverdienst zwischen 39.353 Euro bis 58.062 Euro (bei vergleichbarer                       Tätigkeit aus öffentlichen Dienst bis zu 67.750 Euro möglich)
  •  planbare Perspektiven dank krisensicherer Arbeitsplätze
  • umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • gute Entwicklungsmöglichkeiten auf fachlicher, technischer und methodischer Ebene
  • echte Aufstiegsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe E13 des TV DRV-Bund

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Mobiles Arbeiten
  • Betriebssportangebote

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Sylke Fasold
E-Mail: Sylke.Fasold@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865 41873

bei Fragen zur Bewerbung:

Sabine Boeske
E-Mail: Sabine.Boeske@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865 41508

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!