HR Junior Consultant / Organisationsberater*in (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 14. Februar 2022

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: 7820-029-2021

Vergütung: Entgeltgruppe 12 TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

  • Bringen Sie Ihr Know-How in der Beratung der Abteilungen in Fragen der Aufbau- und Ablauforganisation, des Personalbedarfs sowie des Organisations- und Stellenplans ein.
  • Organisatorische Untersuchungen bereiten Sie konzeptionell vor, führen sie durch und werten sie mit analytischen Erhebungsmethoden aus.
  • Sie beraten die Abteilungen bei der Konzeptionierung von Veränderungsprozessen insbesondere hinsichtlich personeller, struktureller und organisatorischer Auswirkungen.
  • Sie unterstützen die Seniorberater*innen beim Analysieren, Modellieren und Optimieren der Aufbau- und Ablauforganisation von Organisationseinheiten.
  • Aktuelle Trends in der Organisationsentwicklung analysieren Sie, erstellen Unternehmensanalysen und –prognosen und schlagen Umsetzungsalternativen vor.
  • Sie erstellen kurzfristige Stellenbedarfsprognosen unter anderem aufgrund von Gesetzesänderungen.
  • Darüber hinaus leiten beziehungsweise moderieren und arbeiten Sie in Projekten und Arbeitsgruppen.

Wir erwarten

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelor-, bzw. Fachhochschulstudium der Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt auf dem Gebiet der Organisationslehre oder einer vergleichbaren Fachrichtung, wie beispielsweise Prozessmanagement, Change Management oder HR und Berufserfahrung im Bereich der Organisationsberatung

oder

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung auf dem Gebiet der Organisationslehre mit anschließender mindestens 3-jähriger Berufserfahrung im Bereich der Organisationsberatung

Neben der fachlichen Qualifikation erfordert die Tätigkeit eine hohe Kommunikationsfähigkeit und eine ausgeprägte Kompetenz in der Arbeitsplanung und -gestaltung.

Wir bieten

  • Eine interessante, verantwortungsvolle und unbefristete Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin
  • Gelebte Familienfreundlichkeit dank Möglichkeiten des mobilen Arbeitens, Homeoffice und verschiedenen Teilzeitmodellen
  • 30 Tage Urlaub im Jahr bei 5-Tage-Woche, 24.12. und 31.12. als arbeitsfreie Tage
  • Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Kollegiales Arbeiten im Team
  • Die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Mandy Hüther
Dez. II
E-Mail: mandy.huether@drv-bund.de
Tel.: 030 865 33215

bei Fragen zur Bewerbung:

Konstantin König
E-Mail: konstantin.a.koenig@drv-bund.de
Tel.: 030 865 41189

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!