Handwerker*innen (m/w/div) in der Instandhaltung (Heizungs- und Klimatechnik) mit Schicht- und Wechselschichtdienst

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: keine

Beschäftigung: Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 7812-048-2021

Vergütung: Entgeltgruppe 7 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Die Deutsche Rentenversicherung Bund – mit 33 Millionen Kund*innen Deutschlands größter gesetzlicher Rentenversicherungsträger – sucht ab sofort für ihr Integriertes Gebäudemanagement am Standort Berlin mehrere

Handwerker*innen (m/w/div) in der Instandhaltung
(Heizungs- und Klimatechnik) mit Schicht- und Wechselschichtdienst

zur Besetzung unbefristeter Vollzeitstellen (Entgeltgruppe 7 der TV EntgO-DRV; entspricht TVöD). Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

  • Sie suchen technische Herausforderungen?
  • Sie möchten Ihr Wissen in Themen wie Klima- und Lüftungsanlagen einbringen?
  • Sie möchten Ihre Erfahrungen in einem großen und modernen Gebäudeverbund anwenden und entwickeln?
  • Sie wissen einen sicheren und familienfreundlichen Arbeitsplatz in der Hauptstadt Berlin zu schätzen?

Dann sind Sie bei uns richtig!

Ihre Aufgaben

  • Sie bereiten Wartungs-, Inspektions- und Instandsetzungsarbeiten an Anlagen der technischen Gebäudeausrüstung im Bereich Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik vor, führen diese durch und bereiten diese nach.
  • Sie führen nach Erfordernis unter der Leitung der Betriebsmeister*innen Reparatur-, Neu- sowie Umbauarbeiten an TGA-Anlagen und Installationen durch.
  • Sie bedienen Anlagen im Bereich Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik und überwachen diese.
  • Sie erarbeiten Verbesserungsmaßnahmen und setzen sie um.
  • Sie wirken bei der Gewährleistung der versorgungstechnischen Sicherheit mit.
  • Sie leiten Fremdfirmen an und überwachen diese.
  • Sie prüfen und erstellen technische Dokumentationen und ergänzen Bestandsdokumentationen.
  • Sie bereiten messtechnische Überprüfungen an TGA vor und führen diese durch.
  • Sie führen regelmäßig technische Inspektionen zur Sicherstellung der Betriebssicherheit durch.

Die Tätigkeit erfordert den regelmäßigen Umgang mit dem PC (zum Beispiel Word, Excel, IBM Notes, Intranet). Sofern entsprechende Erfahrungen nicht vorliegen, besteht das Erfordernis, sich diese Kenntnisse innerhalb eines Zeitraumes von 6 Monaten anzueignen.

Die Tätigkeit ist mit Wechselschichtdienst verbunden. Hierzu muss eine Schichtdiensttauglichkeit vorliegen. Mit den genannten Tätigkeiten sind aufgabenspezifische Anforderungen verbunden, die eine gute psychische und physische Belastbarkeit voraussetzen.

Wir erwarten

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Anlagenmechaniker*in Heizungs-, Sanitär- und Klimatechnik oder als Mechatroniker*in für Kältetechnik beziehungsweise eine vergleichbare Ausbildung.
  • Eine mindestens dreijährige und nicht länger als fünf Jahre zurückliegende Berufserfahrung in einem der folgenden Gewerke: Heizungs-, Lüftungs-, Kälte- oder Klimatechnik.

Wir bieten

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin.
  • Eine minutengenaue Arbeitszeiterfassung und die Möglichkeit des Freizeitausgleichs für Überstunden.
  • Wir sind ein familienorientiertes Unternehmen.

Vorteile

  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • null
    Unbefristete Stelle
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • null
    Herausforderungen

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Andreas Friedel
Dezernent
E-Mail: andreas.friedel@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865 83139

bei Fragen zur Bewerbung:

Nermin Bakirli
E-Mail: nermin.bakirli@drv-bund.de
Tel.: +4930 865 34679

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!