Frontend – Entwickler*in (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 24. September 2022

Beschäftigung: Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: S5-006-2022

Vergütung: Entgeltgruppe 10 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Das Team Online-Agentur verantwortet die Online-Dienste für Privatkunden und verfolgt das Ziel, die Kernleistungen für diese Zielgruppe zu digitalisieren. Das machen wir „Ende-zu-Ende“, in trägerübergreifenden Teams, nutzerzentriert und auf Basis moderner Technologien. Um diesem Auftrag erfolgreich nachzukommen, sind wir auf der Suche nach neuen Talenten, die unsere Leidenschaft für die digitale Verwaltung, Gov- Tech, Nutzerzentrierung, agiles Arbeiten und die Digitalisierung von Prozessen teilen. Gemeinsam gelingt es uns, einfache, nutzerfreundliche und relevante Online-Services für unsere Kund*innen anzubieten und zum Beispiel das „Kundenportal“ (Mein persönlicher Bereich) oder den „Rentenantrag online“ zum „neuen Normal“ zu etablieren.

Ihre Aufgaben

  • Sie betreuen und/oder bearbeiten Entwicklungsvorhaben im Bereich der Online-Dienste.
  • Dafür analysieren, bewerten und konkretisieren Sie komplexe fachliche Kundenanforderungen und beraten die entsprechenden Fachabteilungen.
  • Sie entwickeln zudem unsere bereits vorhandenen digitalen Anwendungen für Kund*innen und Mitarbeiter*innen weiter und prüfen Optimierungspotenziale, um die Nutzerfreundlichkeit zu erhöhen.
  • Sie bearbeiten sowohl interdisziplinäre als auch trägerübergreifende agile Projekte mit dem Fokus, die moderne Entwicklung der Online-Dienste voranzutreiben.

Ihr Profil

  • Sie haben ein Studium im Bereich der Informatik erfolgreich abgeschlossen und konnten bereits erste relevante Berufserfahrungen sammeln.
  • Alternativ verfügen Sie über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsaus-, Fort- oder Weiterbildung im IT-Bereich, gepaart mit erster aufgabenrelevanter Berufserfahrung.
  • Sie verfügen über erste aufgabenrelevante Erfahrungen im Frontend-Bereich, wie beispielsweise Java, JavaScript, TypeScript, HTML (5) sowie XML, JSON und Kenntnisse in Sourceverwaltungssystemen (z. B. Git).
  • Wünschenswert sind zudem erste Erfahrungen im Projektmanagement, in der digitalen Produktentwicklung oder in agilen Softwareentwicklungen (Scrum).
  • Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung in der Arbeit in interdisziplinären Teams gesammelt.

Wir bieten Ihnen

  • Die unbefristete Beschäftigung im öffentlichen Dienst bei einer familienfreundlichen Arbeitgeberin.
  • Die Möglichkeit, auch im Home-Office tätig zu sein.
  • Eine Tätigkeit, in dem Sie Prozesse aktiv mitgestalten können.
  • Ein spannendes Aufgabenfeld mit flachen Hierarchien und großen Gestaltungsspielräumen.

 

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Position werden wir mit den qualifiziertesten Bewerber*innen Auswahlgespräche führen.

 

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Home Office
  • Mobiles Arbeiten
  • null
    Unbefristete Stelle
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • null
    Verantwortung
  • null
    Herausforderungen

Ansprechpartner*in

Neil Faßmann

Recruiter

E-Mail: neil.fassmann@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865 32263

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!