Firmenberater*in

Ort: München
| Reha-Beratungsdienst

Bewerbungsfrist: 11. August 2021

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 7880-019-2021

Vergütung: Entgeltgruppe 10 TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

  • Beraten der Firmen/Unternehmen in allen Belangen der Leistungen zur Teilhabe, zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement und zu grundsätzlichen Informationen über das Betriebliche Gesundheitsmanagement
  • Beraten und Entscheiden über die Präventionsleistungen der Rentenversicherungsträger sowie Akquise von Trainingsangeboten vor Ort in Zusammenarbeit mit anderen Trägern
  • Vernetzen und aktives Zusammenarbeiten mit dem Rehabilitations-Beratungsdienst, anderen Sozialversicherungsträgern und Einrichtungen für Prävention
  • Organisieren und Durchführen von regionalen Netzwerktreffen und Informationsveranstaltungen, gegebenenfalls gemeinsam mit Kooperationspartnern
  • Vorbereiten und Halten von Fachvorträgen und Präsentieren des Firmenserviceangebots der DRV Bund bei regionalen Veranstaltungen (zum Beispiel Fachtagungen und Messen)
  • Mitarbeiten in trägerübergreifenden Arbeits- und Projektgruppen sowie Modellprojekten mit anderen Sozialversicherungsträgern

Mit der Tätigkeit sind regelmäßige Dienstreisen verbunden.

Wir erwarten

  • Sie verfügen über ein/e erfolgreich abgeschlossene/s Studium/Ausbildung im Fachbereich Sozialversicherung, als Gesundheitsmanager*in, Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement, Rehabilitationspädagoge*in, Sozialpädagoge*in , Sozialarbeiter*in oder einen vergleichbaren Abschluss.
  • Sie haben ausgeprägte nachweisbare Kenntnisse und mindestens dreijährige Berufserfahrungen, die nicht älter als 36 Monate sind, im Betrieblichen Gesundheits- und Eingliederungsmanagements und den Leistungen zur Teilhabe, unter anderem
    • der gesetzlichen Grundlagen des Betrieblichen Gesundheits- und Eingliederungsmanagement sowie der Leistungen zur Teilhabe
    • der Erstellung und Präsentation von Konzepten sowie Implementieren und Durchführen entsprechender Maßnahmen in der betrieblichen Beratung
    • in Kooperations- und Netzwerkarbeit
  • Ihre Arbeitsweise ist geprägt durch ein hohes Maß an Kommunikation, Selbstorganisation und Eigeninitiative, Kundenorientierung sowie die Fähigkeit, die anfallenden Arbeitsvorgänge auch bei gesteigertem Arbeitsvolumen in angemessener Zeit zu erledigen.
  • Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zum Führen des privateigenen Pkw zu dienstlichen Zwecken.

Wir bieten

  • Ihnen eine selbstorganisierte und verantwortungsvolle Tätigkeit mit allen Vorteilen eines großen öffentlichen Arbeitgebers
  • Unterstützung bei der Einarbeitung in die neuen Aufgaben und Tätigkeiten
  • Förderung mit dem Ziel der Personalentwicklung auf Basis eines umfangreichen Weiterbildungsprogramms
  • als familienorientiertes Unternehmen flexible und serviceorientierte Arbeitszeiten
    (Nach Abstimmung kann die Tätigkeit anteilig auch im Home-Office wahrgenommen werden.)

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • null
    Unbefristete Stelle

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Steve Neumann
Firmenservice
E-Mail: Steve.Neumann@drv-bund.de
Tel.: +4930 865-82327

bei Fragen zur Bewerbung:

Karin Seybold
Personalrekruiterin, Bereich Personalgewinnung
E-Mail: Karin.Seybold@drv-bund.de
Tel.: +4930865-33679

Teilen:

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!