Finanzcontroller*in Haushalt (m/w/div)

Ort: Berlin
|

Bewerbungsfrist: 4. Oktober 2022

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 21-031-2022

Vergütung: Entgeltgruppe 12 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Ohne Moos nichts los! Um die optimale Bildung für Mitarbeitende und Studierende der Deutschen Rentenversicherung Bund zu erzielen, sind entsprechende Finanzmittel erforderlich. Sorgen Sie in der Bildungsabteilung für den reibungslosen Ablauf der Mittelbeschaffung und die Überwachung der bereit gestellten Gelder. Mit individuellen Analysen über die verwendeten Haushaltsmittel beraten Sie die Führungskräfte der Bildungsabteilung.

Ihre Aufgaben

Sie verantworten die gesamte Haushaltsplanung und -überwachung unserer Bildungsabteilung und den Fachbereich Sozialversicherung der Hochschule des Bundes. Dazu gehören

  • Einholung von Unterlagen und Informationen aus den einzelnen Dezernaten zur Aufstellung des Haushaltsplanes
  • Durchführung von Plausibilitätsprüfungen
  • Überwachung der Bewirtschaftung des Haushaltsmittel, der Budgetauslastung und kontenkonformen Buchungen

Sie unterstützen die Führungskräfte hinsichtlich der Planung und Verwendung der Haushaltsmittel, informieren quartalsweise zur Ausschöpfung des Budgethaushalt und beraten zu Auswirkungen auf die Kosten- und Leistungsrechnung bei organisatorischen oder anderen Änderungen.

Im Bereich Controlling sind Sie zuständig für die interne und trägerweite Kostenträgerrechnung aller anfallenden Produkte und Dienstleistungen der Abteilung. Diese umfassen sowohl Sach- als auch Personalkosten.

Sie erstellen regelmäßig Berichte über die Verwendung der Haushaltsmittel für verschiedenen Prüfbehörden (z.B. Revisionsamt, Bundesrechnungshof).

Als Bildungsbeauftragte*r der Abteilung koordinieren Sie zudem Anmeldungen und Buchungen für Veranstaltungen und Weiterbildungen der Mitarbeitenden.

Wir erwarten

Sie haben eine abgeschlossene

  • Hochschulbildung (Bachelor/Diplom-FH) oder eine vergleichbare Qualifikation (z.B. Fachwirt) der Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsmathematik, Verwaltungswissenschaft, im Sozialversicherungsrecht oder ähnlich mit Schwerpunkt Controlling, Finanzen, Kostenrechnung, Buchhaltung oder vergleichbaren Inhalts oder
  • Berufsausbildung (z.B. als Bilanzbuchalter*in, Steuerfachangestellte*r oder ähnlich) mit mehrjähriger aufgabenrelevanter Berufserfahrung

Sie verfügen über aktuelle Kenntnisse im Haushaltsrecht und im Controlling sowie über mehrjährige aktuelle Berufserfahrung in der Aufstellung und Überwachung von Haushaltsplänen und im Umgang mit einem ERP Finanzbuchhaltungsprogramm (ERP Wilken ist von Vorteil).

Ein hohes Maß an Genauigkeit, analytisches Denkvermögen und ein gutes Verständnis für Zahlen runden Ihr Profil ab.

Ebenso sind Sie in der Lage, Daten für Berichte, Stellungnahmen und dergleichen in eine für die jeweiligen Empfänger*innen verständliche Form zu bringen und entsprechend zu kommunizieren.

Wir bieten

  • Eine vielseitige und eigenverantwortliche Tätigkeit, in der Sie Ihre Freude am Umgang mit Zahlen sowie Ihr analytisches Denkvermögen gut einbringen können
  • Unterstützung bei der Einarbeitung in die neuen Aufgaben und Tätigkeiten
  • Flexible und serviceorientierte Arbeitszeiten

 

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Position werden wir Auswahlgespräche führen.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • null
    Unbefristete Stelle
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ansprechpartner*in

Karin Seybold

Personalgewinnung

E-Mail: Karin.Seybold@drv-bund.de
Tel.: 0151 15984860

Schreiben Sie mir bei:

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!