Fachbereichskoordinator*in (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 4. Oktober 2022

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: 11-096-2022

Vergütung: Entgeltgruppe 14 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Innerhalb der IT-Abteilung der DRV Bund befassen wir uns mit der Planung, Entwicklung, Einführung und Pflege von ablauforganisatorischen Systemen für die Anwendersysteme der Finanzverwaltung unter Anwendung und Weiterentwicklung des SAFe® – Frameworks. Sie führen und verantworten die Etablierung agiler Methoden in den Fachbereichen und leiten das Agile Center.

Ihre Aufgaben

  • Mitwirken an der Entwicklung, Umsetzung und Überwachung von Zielen und
    der strategischen Planung des Fachbereichs
  • Methodisches Führen und Befähigen zur Anwendung agiler Methoden bei
    komplexen IT-Fachaufgaben
  • Leiten und Begleiten von komplexen, strategischen IT-Projekten sowie von
    Veränderungsprozessen
  • Vertreten der Abteilung in internen Gremien und der DRV-Bund in
    trägerübergreifenden Gremien

Wir erwarten

  • Erfolgreicher Abschluss einer wissenschaftlichen Hochschulbildung im
    IT-Bereich (Master oder vergleichbar)
  • Langjährige und aktuelle Berufserfahrung in agilen Arbeitsweisen
  • Nachweisliche Kenntnisse im Vorgehensmodell SAFe® sowie der agilen
    Methoden Kanban und Scrum
  • Kenntnisse im agilen Programm- und Changemanagement
  • Kommunikationsstärke und die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte auf den Punkt zu bringen, zeichnen Sie aus
  • Ein ausgeprägtes strategisches, unternehmerisches und ergebnisorientiertes
    Denken und Handeln, ein souveränes Auftreten sowie eine sehr gute
    Koordinationsfähigkeit runden Ihr Profil ab

Wir bieten

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen eines
    großen öffentlichen Arbeitgebers
  • Ein familienorientiertes Unternehmen mit flexiblen und serviceorientierten
    Arbeitszeiten
  • Eine umfassende Einarbeitung in Ihr neues Aufgabengebiet
  • Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die
    praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den
    Arbeitsalltag

Zur Besetzung der Position werden wir mit den qualifiziertesten Bewerber*innen
ein Auswahlgespräch führen. 

Es handelt sich um eine besonders korruptionsgefährdete Stelle, so dass wir
eine besondere Zuverlässigkeit und Integrität voraussetzen.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)

Ansprechpartner*in

Janette Watzig

E-Mail: janette.watzig@drv-bund.de
Tel.: 030 865- 41606

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!