Expert*in Vergaberecht (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 19. April 2024

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 12-037-2024

Vergütung: Entgeltgruppe 14 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Das Dezernat Einkaufsmanagement mit rund 140 Mitarbeitenden führt als zentraler Dienstleister eine Vielzahl unterschiedlicher Beschaffungen durch. Die Aufgaben verteilen sich auf verschiedene Kompetenzen wie Vergabe, Vertragsmanagement und Service. Strategisch und operativ begleitet, unterstützt und berät das Dezernat als interner Dienstleister der DRV Bund (bei Bedarf auch für andere Rentenversicherungsträger) die Fachabteilungen, beschafft Liefer-, Dienst- und Bauleistungen (Durchführung von Vergabeverfahren), verwaltet und prüft Vertragsdokumente sowie Rechnungen und übernimmt deren Regulierung.

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen die Bereichs- und Dezernatsleitung in personeller, fachlicher und organisatorischer Hinsicht
  • Sie gestalten aktiv die Ihnen übertragenen Aufgaben wie zum Beispiel:
    Entscheiden über schwierige und bedeutsame Sachverhalte aus dem Vergaberecht, Halten von Vorträgen zu Themen des Vergaberechts, Erarbeiten von Stellungnahmen im Rahmen vergaberechtlicher Nachprüfungsverfahren einschließlich der Vertretung der DRV Bund vor der Vergabekammer
  • Sie beraten zu Fragen des Vergaberechts, werten vergaberechtliche Rechtsprechung und Literatur aus und wirken bei der Fortentwicklung der Zusammenarbeit zwischen den Trägern der Deutschen Rentenversicherung mit, soweit Themen des Einkaufs berührt sind
  • Sie sind zuständig für das Einführen, Steuern und Optimieren von – überwiegend digitalen – Prozessen und das strategische Entwickeln von Maßnahmen zur Umsetzung betriebswirtschaftlicher Rechtsnormen
  • Das Entwerfen beziehungsweise Zeichnen von Stellungnahmen zu komplexen Sachverhalten wie zum Beispiel bei Gesetzesanhörungen, Beschwerden, sowie zu Prüfberichten des Revisionsamts und der Aufsichtsbehörden gehören ebenso zu Ihren Aufgaben wie das Leiten von beziehungsweise Mitarbeiten in Arbeits- und Projektgruppen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung der Rechtswissenschaft (erstes und zweites Staatsexamen) oder über eine erfolgreich abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Diplom, Master oder gleichwertiger Abschluss) der Wirtschaftswissenschaft oder vergleichbaren Studiengängen
  • Sie haben nachweisbare mehrjährige aktuelle Berufserfahrung im Vergaberecht
  • Wünschenswert sind Erfahrungen im Umgang mit den Programmen SAP SAM, SAP ERP und dem AI-Vergabemanager sowie die Fähigkeit zu konzeptionellem, strategischem und strukturiertem Arbeiten
  • Eine hohe Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit, ein Hohes Maß an Eigeninitiative und Eigenverantwortung sowie gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeiten runden Ihr Profil ab

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin (sichere Jobs, faire Gehälter und gute Arbeitsbedingungen)
  • Eine gut organisierte und begleitete Einarbeitung, die Ihnen den erfolgreichen Start bei uns gewährleistet
  • Gelebte Familienfreundlichkeit dank flexibler und serviceorientierter Arbeitszeiten

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Position werden wir mit den qualifiziertesten Bewerber*innen ein Auswahlgespräch führen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte ausschließlich mit unserem Bewerbungsassistenten, über den Jetzt bewerben! Button auf unserer Karriereseite „drv-bund-karriere.de“. Die Generierung des Verifizierungscodes kann bis zu 20 Minuten in Anspruch nehmen. Die Reiter Ausbildung (2) und Berufserfahrung (3) müssen nicht ausgefüllt werden. Für Ihre Bewerbung benötigen Sie ein Anschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf und Ihre (Arbeits-)Zeugnisse, bestenfalls im pdf-Format.

Es handelt sich um eine besonders korruptionsgefährdete Stelle. Im Rahmen der Regelungen zur Korruptionsprävention ist zurzeit eine Jobrotation nach spätestens 5 Jahren vorgesehen.

Vorteile

  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • null
    Unbefristete Stelle

Ansprechpartner*in

Georg Meinel

Recruiter

E-Mail: georg.meinel@drv-bund.de
Tel.: 030 865 35264

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!