Expert*in Gremienarbeit (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 20. Juni 2024

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 09-030-2024

Vergütung: Entgeltgruppe 13 gehobener Dienst TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Das Gemeinsame Rechenzentrum der Deutschen Rentenversicherung ist Dienstleiter für die IT-Infrastruktur für alle Träger der Deutschen Rentenversicherung standortübergreifend in Berlin und Würzburg. Wir unterstützen das Rechenzentrum durch das Steuern und Koordinieren von Informationen für unsere Gremien, zum Beispiel Steuerungsgremium, die Fachgremien und das Direktorium. Wir freuen uns auf eine*n engagierte*n Kolleg*in für unser Team in der Abteilungsleitung.

Ihre Aufgaben

  • Sie erarbeiten, koordinieren und bearbeiten Gremienangelegenheiten, insbesondere durch die Zusammenstellung und redaktionelle Bearbeitung fachlich gelieferter Inhalte sowie eigenständige Erarbeitung
  • Sie erstellen Berichte, Stellungnahmen und Vorlagen unter anderem für das Steuerungsgremium, das Direktorium, Stabsstellen, Abteilungsleitungen und externe Organisationen (zum Beispiel Ministerien)
  • Sie gestalten Prozesse zur effizienten Gremienarbeit
  • Sie beraten die Abteilungsleitung hinsichtlich Themen der Gremienarbeit

Die Tätigkeit erfordert die Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen (ca. 4 Mal im Jahr) innerhalb Deutschlands.

Ihr Profil

  • Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor, Diplom (FH) oder vergleichbar)
  • Sie haben mehrjährige aktuelle Berufserfahrung in der Gremienarbeit in der Umsetzung gesetzlicher Vorgaben, idealerweise mit IT Bezug
  • Sie verfügen über mehrjährige aktuelle Kenntnisse und Erfahrungen in der organisatorischen Betreuung von hausexternen und -internen Gremien, wie beispielsweise Fachgremien, Vorstände, Gesellschafterversammlungen
  • Sie haben aktuelle Erfahrungen in der zielgruppengerechten Erstellung von Texten und Entscheidungsvorlagen
  • Idealerweise verfügen Sie über ein generelles IT-Verständnis, arbeiten strukturiert und organisieren gern
  • Wir freuen uns auf eine serviceorientierte, offene und kommunikative Unterstützung in unserem Team

Wir bieten Ihnen

  • Eine spannende und verantwortungsvolle Tätigkeit, welche viel Feingefühl erfordert.
  • Flache Hierarchien, kurze Kommunikationswege sowie offene Türen und Ohren
  • Flexibles Arbeiten heißt für uns: Flexible Arbeitszeiten und Arbeiten im Homeoffice ist bei moderner Arbeitsplatzausstattung möglich.
  • Wir arbeiten Miteinander im Team.

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Position werden wir mit den qualifiziertesten Bewerber*innen ein Auswahlgespräch führen.

Da wir als Rechenzentrum der Deutschen Rentenversicherung Betreiber von kritischer Infrastruktur (KRITIS) sind, sollte die Bereitschaft bestehen, sich eventuellen Sicherheitsüberprüfungen durch die DRV Bund zu unterziehen.

Es handelt sich um eine korruptionsgefährdete Stelle, deshalb ist besondere Zuverlässigkeit und Integrität gewünscht.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)

Ansprechpartner*in

Mareen Höhne

Recruiter

E-Mail: Mareen.Hoehne@drv-bund.de
Tel.: 0160 975 700 88

Sven ist schon bei uns.

Hier ist seine Geschichte:

video
play-rounded-fill

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!