Experte*in für Bescheidprodukte im Rentenverfahren (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 17. August 2022

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: 05-102-2022

Vergütung: Entgeltgruppe 13 gehobener Dienst TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Das Aufgabengebiet des DRV (Deutsche Rentenversicherung) IT-Softwarehauses am Standort Berlin umfasst die Planung, Entwicklung sowie Pflege der Anwendungssoftware zur Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben aus den Bereichen Rente, Beitrag und Statistik. Das Team ist für die Planung, Entwicklung und Pflege des trägerübergreifenden Kernverfahrens rvDialog (Referenzversion) mit dem Schwerpunkt Berechnung der Rente und Rentenbescheid (Subsystem RT32) zuständig.

Ihre Aufgaben

  • Analyse der Konsequenzen von geplanten sowie tatsächlichen Gesetzes- und sonstigen Rechtsänderungen (z.B. in den Sozialgesetzbüchern) für das Kernverfahren rvDialog in Bezug auf eine transparente und bürgerfreundliche Außendarstellung in den Rentenbescheiden
  • Zusammenarbeit mit den Rechtsbereichen im Grundsatz- und Querschnittsbereich der DRV Bund im Hinblick auf eine architektur- sowie systemkonforme Umsetzung
  • Federführende Konzeption im Gremium für die Rentenbescheide in der DRV
  • Zentrale Anlaufstelle der Fachabteilungen und Verbindungsstellen zur Datenverarbeitung aller Träger der DRV
  • Koordination, Erarbeitung, Durchführung und Überwachung von Qualitätssicherungsmaßnahmen zu Bescheid-verändernden Projekten

Wir erwarten

  • Eine abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor oder Diplom FH) im IT-Bereich oder eine abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Langjährige aufgabenrelevante Berufserfahrung
  • Aktuelle Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Programmiersprache COBOL
  • Kenntnisse eines Versionsverwaltungstools (wie z.B. Git-Versionsverwaltung)
  • Kenntnisse von Linux und MS-Office-Anwendungen
  • Erfahrung im Aufgabengebiet sowie Kenntnisse der Verfahrensabläufe und der zugrunde liegenden Anwendungssysteme einschließlich der organisatorischen Vorgaben dieser Systeme
  • Fähigkeit Entscheidungen zu treffen, Ziele zu definieren sowie Feedbackprozesse für Teammitglieder und externe Beteiligte zu organisieren
  • Empfängerorientierter Kommunikationsstil, Durchsetzungsfähigkeit sowie innovative Denkweise runden Ihr Profil ab

Wir bieten

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen eines großen öffentlichen Arbeitgebers
  • Eine strukturierte Einarbeitung und sehr umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Familienfreundliche, flexible und serviceorientierte Arbeitszeitmodelle
  • Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag.

 

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Position werden wir mit den qualifiziertesten Bewerber*innen ein Auswahlgespräch führen.

Vorteile

  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • null
    Unbefristete Stelle

Ansprechpartner*in

Yulia Kasimov

Recruiter

E-Mail: yulia.kasimov@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865 41736

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!