Expert*in Datenverarbeitung (m/w/div) – Anwendungsentwicklung

Ort: Würzburg
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 27. Februar 2020

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 7805-001-2020

Vergütung: Entgeltgruppe 12 TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

  • Konzeption und Weiterentwicklung von (Java-) Programmen auf Basis verschiedener Frameworks
  • Erstellung und Pflege von Lotus Notes Datenbanken
  • Durchführen von Statistikauswertungen und Programmierungen auf Basis der Software SPSS und Python
  • Betreuung und Weiterentwicklung eines OLAP-basierten Data-Warehouse/BI-Systems auf Basis der Software SAS
  • Durchführen von Ladeprozesse in relationalen Datenbanken (SQL)

 

Aufgaben des Teams:

Die Mitarbeiter*innen des Referats sind zuständig für die Statistische Berichterstattung der Deutschen Rentenversicherung sowie für die Programmierung von Datenprodukten und Webanwendungen für Nutzer aus Wissenschaft und Forschung. In Abstimmung mit den Versicherungsträgern und den Datennutzern (zum Beispiel Ministerien, andere Abteilungen der DRV Bund) erfolgt die Pflege und Anpassung der Statistikprodukte an die sich wandelnden Anforderungen.

Im Aufgabengebiet der Anwendungsentwicklung sind Programme auf Basis von JAVA zu pflegen, Datenbanken zu betreuen und Programmierungen für ein Business-Intelligence-System auf Basis von SAS und SPSS durchzuführen. Ferner werden eigene Web-Portale und Online-Verfahren betreut.

Wir erwarten

  • eine erfolgreich abgeschlossene Hoch- oder Fachhochschulbildung im IT-Bereich mit mindestens dreijähriger praktischer Erfahrung im IT-Bereich oder
  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich mit mindestens vierjähriger praktischer Erfahrung im IT-Bereich oder
  • eine erfolgreich abgeschlossene vergleichbare IT-Aus- oder Fortbildung mit mindestens vierjähriger praktischer Erfahrung im IT-Bereich oder
  • mindestens fünfjährige praktische Erfahrung im IT-Bereich.
  • Kenntnisse im Aufgabengebiet, sowie Kenntnisse der Verfahrensabläufe und der zugrunde liegenden Anwendungssysteme einschließlich der organisatorischen
    Vorgaben dieser Systeme, zum Beispiel Fehlerprüfprogramme, Statistikauswertungen, Data-Warehouse/BI-Systeme, Datenbanken und
  • Kenntnisse der im Aufgabengebiet erforderlichen Programmiersprachen und Entwicklungswerkzeuge zum Beispiel Java, SQL

Neben der fachlichen Qualifikation erfordert die Tätigkeit ein hohes Maß an Fachwissen/Fachkönnen und Problemlösungskompetenz.

Wir bieten

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen eines großen öffentlichen Arbeitgebers.
  • gute Entwicklungsmöglichkeiten bzw. Aufstiegsmöglichkeiten
  • familienfreundliche, flexible und serviceorientierte Arbeitszeiten

Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag

Vorteile

  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • null
    Unbefristete Stelle
  • null
    Gleitzeit

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Frank Röder
E-Mail: frank.roeder@drv-bund.de
Tel.: +49 931 6002-73521

bei Fragen zur Bewerbung:

Smain Boucherit
Recruiter
E-Mail: smain.boucherit@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865-34037

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!