Digitalisierungsexpert*in mit Schwerpunkt Prozessorganisation (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 15. Dezember 2022

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: S5-007-2022

Vergütung: Entgeltgruppe 14 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Die Digitalisierung prägt unseren Alltag in der DRV Bund – wir gestalten die
digitale Transformation gemeinsam mit allen Bereichen. Die Digitalstrategie der
DRV Bund ist dabei ein Kompass für unsere digitale Transformation, in denen
Projekte, Vorhaben und Ideen zum Leben erweckt werden. Damit möchten wir
Orientierung geben, motivieren und Impulse für Neues setzen.

Ihre Aufgaben

In einem mehrköpfigen, interdisziplinären Team übernehmen Sie die Verantwortung für eigene Projekte und Themen und sind damit an der Umsetzung unternehmensweiter strategischer Prozesse zur digitalen Transformation beteiligt.

Hierzu gehören unter anderem folgende Aufgaben:

  • Entwickeln, Initiieren und Koordinieren von strategischen und operativen
    Digitalzielen sowie Maßnahmen zur Umsetzung der Digitalstrategie
  • Beraten von Führungskräften und Gremien in Fragen der digitalen
    Transformation
  • Leiten von Arbeits- und Projektgruppen zur Digitalisierung und Vorbereiten und
    Organisieren von Veranstaltungen
  • Erarbeiten von Konzepten und Instrumenten für die Steuerung, das Monitoring
    und die Bewertung von Vorhaben zur digitalen Transformation (insbesondere
    zur digital getriebenen Analyse und Optimierung von Geschäftsprozessen)

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen erfolgreichen Abschluss einer wissenschaftlichen Hochschulbildung im Bereich Wirtschafts-, Natur-, Verwaltungswissenschaften, (Wirtschafts-)Informatik, einer vergleichbaren Fachrichtung, eine gleichwertige Fortbildung oder Qualifizierung (z.B nach der Fortbildungsordnung der Rentenversicherung) in einer der oben genannten Fachrichtungen
  • Sie besitzen mehrjährige Berufserfahrung in Digitalisierungsprojekten sowie in strategischen und konzeptionellen Tätigkeiten bevorzugt in der digitalen Transformation und im Geschäftsprozess- oder Changemanagement und Organisation
  • Sie haben nachweisbare Kenntnisse im Geschäftsprozessmanagement (wünschenswerterweise auch mit Modellierungstools sowie im Umgang mit agilen Arbeitsmethoden)
  • Sie verfügen über ausgeprägte konzeptionelle analytische Fertigkeiten sowie eine systematische Denkweise
  • Ein offenes Naturell und die Fähigkeit, auch komplexe Sachverhalte adressatengerecht zu kommunizieren, runden Ihr Profil ab

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer
    großen öffentlichen Arbeitgeberin
  • Die Möglichkeit durch eigene Ideen die digitale Transformation der DRV Bund
    mitzugestalten
  • Individuelle Fortbildungsmöglichkeiten
  • Eine hervorragende Aussicht aus dem 16. Stock des Silberturms über den
    Dächern Berlins
  • Eine umfassende Einarbeitung in Ihr neues Aufgabengebiet
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitmodelle sowie der Möglichkeit der Arbeit im Homeoffice

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Mobiles Arbeiten
  • null
    Gute Aufstiegschancen
  • null
    Herausforderungen

Ansprechpartner*in

Christian Klewe

Recruiter

E-Mail: christian.klewe@drv-bund.de
Tel.: 01702090521

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!