Dezernent*in in der Abteilungsleitung (m/w/div)

Ort: Würzburg
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 7. Juni 2024

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 05-034-2024

Vergütung: Entgeltgruppe 13 höherer Dienst TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Die Abteilung GQ 0500 „Informationsverarbeitung“ am Standort Würzburg
koordiniert die Informationstechnologie in der Deutschen Rentenversicherung.
Ebenso werden die IT-Verfahren der Datenstelle der Rentenversicherung (DSRV)
und weitere zentrale IT-Dienste hier entwickelt, betrieben und überwacht.

Zu denAufgaben des Bereichs gehören die Verantwortung und die zentrale Koordination
der strategischen IT-Managementaufgaben der Abteilung im Sinne der
organisatorischen Agilität und des Lean Portfolio Managements, wie sie im
SAFe-Rahmenwerk verankert sind. Ihr Aufgabengebiet besteht in der Beratung
und Unterstützung der Abteilungsleitung zu diesen Themen.

Ihre Aufgaben

Unterstützen der Abteilungsleitung in allen fachlichen, organisatorischen und
dienstlichen Belangen
Begleiten der Abteilungsleitung bei Change- und Transformationsprozessen in
der Abteilung und deren Qualitätssicherung
Koordinieren von Anfragen des Revisionsamtes und des
Bundesrechnungshofes (BRH)
Unterstützen bei der internen Kommunikation von
abteilungsrelevanten Inhalten
Vertreten der Abteilung in Besprechungen und Workshops sowie
gegenüber Interessenvertretungen
Eigenständiges Vorbereiten von Stellungnahmen und Anfragen
Beraten und Unterstützen beim Durchführen von
Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und sonstigen betriebswirtschaftlichen Angelegenheiten

Ihr Profil

Erfolgreich abgeschlossenes Universitätsstudium (Diplom-, Master- oder
gleichwertiger Abschluss) im Fachgebiet Informatik beziehungsweise einem
verwandten Fachgebiet (zum Beispiel Wirtschaftsinformatik) oder in einem
verwaltungs- beziehungsweise wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang
Kenntnisse in verwaltungsorganisatorischen Prozessen (zum Beispiel
Beschaffung, Haushaltsplanung, Wirtschaftlichkeitsbetrachtung, IT-Controlling)
und deren rechtlichen Grundlagen

Mehrjährige nachweisbare Erfahrung in der Leitung von agilen Vorhaben
beziehungsweise Projekten

Sehr gute Deutschkenntnisse (C1) in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen

Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer
großen öffentlichen Arbeitgeberin
Ein familienorientiertes Unternehmen mit flexiblen und
serviceorientierten Arbeitszeiten
Eine umfassende Einarbeitung in Ihr neues Aufgabengebiet
Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die
praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
in den Arbeitsalltag

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Position werden wir mit den qualifiziertesten Bewerber*innen
Auswahlgespräche führen.
Für die Ausübung der Tätigkeit bringen Sie die Bereitschaft zu gelegentlichen
Dienstreisen mit.
Es handelt sich um eine korruptionsgefährdete Stelle, deshalb ist die besondere
Zuverlässigkeit und Integrität gewünscht.

Vorteile

  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • null
    Unbefristete Stelle

Ansprechpartner*in

Antje Pinther

IT-Recruiterin

E-Mail: antje.pinther@drv-bund.de
Tel.: 0151-74581813

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!