Dezernatsleiter*in Prognosen, Beratung, Organisation (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 1. März 2024

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 20-022-2024

Vergütung: Sondervertrag mit außertariflichem Entgelt entsprechend der Besoldungsgruppe A16

Tätigkeitsbereich

Das Dezernat Prognosen, Beratung, Organisation berät die Führungskräfte der Deutschen Rentenversicherung Bund zu allen personalhaushaltspolitischen, organisatorischen, personellen und personalwirtschaftlich relevanten Fragestellungen. Das Dezernat agiert als HR-Business- und Organisationsberater. Es verantwortet den Stellenplan, den Personalkostenhaushalt, das zentrale Vorhaben- und Projektmanagement, den HR-Businesspartnerbereich sowie den Bereich Organisationsberatung. Damit nimmt es eine zentrale Steuerungsfunktion für die  gesamte Deutsche Rentenversicherung Bund ein.                                                                   

Als Dezernatsleiter*in verantworten Sie die personelle und fachliche Führung des Dezernats mit derzeit rund 130 Beschäftigten. Gemeinsam mit den Bereichen Prognosen/Controlling/Personalhaushalt, Abteilungspartner*innen Personal, Organisation sowie Vorhaben- und Projektmanagement erarbeiten Sie personalwirtschaftliche Maßnahmen, die auf die Strategie und die Ziele der Deutschen Rentenversicherung Bund ausgerichtet sind.

Ihre Aufgaben

  • Sie verantworten die strategische Leitung des Dezernats und übernehmen  die Personal- und Fachverantwortung
  • Sie initiieren die Steuerung und Umsetzung von Veränderungsprozessen
  • Sie organisieren die kompetente und strategisch ausgerichtete Beratung aller Leitungsebenen des Hauses
  • Sie gestalten das Dezernat modern, serviceorientiert und proaktiv, dabei berücksichtigen Sie aktuelle Ansätze der Organisationsberatung und Stellenplanung
  • Sie vertreten die Deutsche Rentenversicherung Bund gegenüber internen Gremien (insbesondere Personalvertretungen) als auch externen Gremien (Institutionen und Ministerien) und halten Fachvorträge
  • Sie führen Teams situativ und wenden dabei unterschiedliche Führungsinstrumente an

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung im Bereich Wirtschaftswissenschaften, HR-Management oder Public-Management beziehungsweise einen gleichartigen Studiengang
  • Sie bringen aktuelle mehrjährige Berufserfahrung im HR-Management oder im Bereich Organisationsentwicklung/-beratung mit
  • Sie verfügen über mehrjährige Erfahrungen in der Position als Führungskraft
  • Idealerweise verfügen Sie über eine Zusatzqualifikation als Organisationberater*in und/oder Projektmanager*in
  • Sie bringen die Fähigkeit mit, Handlungsspielräume schnell zu erkennen und diese unter Einhaltung geltender Rechtsvorschriften und mit Hilfe Ihres Verhandlungsgeschicks zu nutzen, um gangbare Lösungen zu finden
  • Sie haben eine Affinität zu Zahlen und bringen eine ausgeprägte Dienstleistungsmentalität mit 
  • Sie verfügen über ein hohes strategisches und unternehmerisches Denken sowie Durchsetzungsstärke und die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge schnell und sicher zu erkennen und auf den Punkt genau zusammenzufassen
  • Ihre Arbeitsweise ist sehr strukturiert und organisiert
  • Mut zur Veränderung, diplomatisches Geschick mit empathischem Auftreten sowie der ganzheitliche Blick runden Ihr Profil ab

Wir bieten Ihnen

  • Eigenverantwortliches Gestalten und aktives Mitgestalten eines HR-Bereiches im Einklang mit fachlichem Austausch im kollegialen Team
  • Flexibles Arbeiten und die technische Ausstattung dafür gehören für uns zum modernen HR-Bereich dazu
  • Gestaltungsspielraum und die Möglichkeit, Dinge zu bewegen, Veränderungen voranzutreiben und damit richtungsweisendes Arbeiten zu verwirklichen
  • Ein breit gefächertes Programm, das unseren Führungskräften die Möglichkeit gibt, sich für ihre Führungsaufgaben im Alltag zu stärken und gemeinsam die Zukunft der Deutschen Rentenversicherung Bund zu gestalten

Weitere Informationen

  • Bewerber*innen, die sich in der engeren Auswahl befinden, werden zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen

Vorteile

  • Personalverantwortung
  • null
    Verantwortung
  • null
    Herausforderungen

Ansprechpartner*in

Daniela Knöbber

E-Mail: daniela.knoebber@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865 34920

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!