Dezernatsleiter*in (m/w/div)

Ort: Brandenburg an der Havel
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 11. August 2022

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: 40-010-2022

Vergütung: Entgeltgruppe 15 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Als eine Abteilung der DRV-Bund verantworten wir in unserem Kerngeschäft die Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen. Hier stehen insbesondere die Förderung durch Gewährung der Altersvorsorgezulagen im Rahmen der sogenannten Riester-Rente sowie die entsprechenden Verwaltungsprozesse im Vordergrund. Darüber hinaus gibt es in der Abteilung weitere spannende Betätigungsfelder beispielsweise im Zusammenhang mit der Einführung und Umsetzung der Digitalen Rentenübersicht aber auch der Zentralen Stelle für Pflegevorsorge.

 

Ihre Aufgaben

  • Sie verantworten die strategische Leitung des Dezernats (Riesterrente) sowie die Personal- und Fachverantwortung für ca. 120 Mitarbeitende.
  • Gemeinsam mit Ihren Mitarbeitenden bearbeiten Sie im digitalen Kontext die verschiedenen Verfahren insbesondere des IX. Abschnitts des EStG. Darüber hinaus sind Sie Mitglied eines motivierten Teams und entwickeln gemeinsam die Organisation weiter.
  • Zu Ihren weiteren Aufgaben gehört die Steuerung der Verfahrensentwicklung in der Zulagenförderung, die damit verbundene enge Zusammenarbeit mit allen Beteiligten wie zum Beispiel mit anderen Abteilungen (insbesondere unserer IT-Abteilung), mit Ministerien und weiteren Geschäftseignern sowie die Steuerung anhand von Kennzahlen und Statistiken
  • Sie initiieren und unterstützen Veränderungsprozesse sowohl in Ihrer Abteilung als auch abteilungsübergreifend indem Sie Ideen einbringen, Projekte anregen und leiten sowie Prozesse aktiv mitgestalten

Wir erwarten

  • Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Diplom, Master oder gleichwertiger Abschluss) in Jura, Sozialversicherung, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Verwaltungswissenschaften oder ähnlichen Bereichen
  • Sie haben eine mehrjährige aktuelle Berufserfahrung in einer Führungsposition beziehungsweise verfügen über nachweisbare führungsrelevante Fähigkeiten.
  • Wünschenswert sind Erfahrungen im Initiieren und Begleiten von Veränderungsprozessen in größeren Organisationen und in der Leitung von Projekten sowie erste Kenntnisse im Bereich Riesterrente und Zulagenförderung

Wir bieten

  • die Möglichkeit und Herausforderung Geschäftsprozesse zu entwickeln und zu gestalten sowie Verantwortung für andere Menschen zu übernehmen, sie zu motivieren und in Veränderungsprozessen zu begleiten
  • flexibles Arbeiten und die dafür entsprechende technische Ausstattung
  • Mit einem breit gefächerten Programm wird unseren Führungskräften die Möglichkeit gegeben, sich für ihre Führungsaufgaben im Alltag zu stärken und gemeinsam die Zukunft unserer DRV Bund zu gestalten.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Mobiles Arbeiten

Ansprechpartner*in

Grit Krebs

E-Mail: grit.krebs@drv-bund.de
Tel.: 01758823622

Teilen:

Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!