Datenschutzmanager*in für Informationssicherheit (m/w/div)

Ort: Würzburg
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 23. Juni 2024

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 05-029-2024

Vergütung: Entgeltgruppe 12 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Die Abteilung „Informationsverarbeitung“ am Standort Würzburg koordiniert die Informationstechnologie in der Deutschen Rentenversicherung. Ebenso werden die IT-Verfahren der Datenstelle der Rentenversicherung (DSRV) und weitere zentrale IT-Dienste hier entwickelt, betrieben und überwacht. Zu den Aufgaben des Bereichs gehören die Verantwortung und die zentrale Koordination der strategischen IT-Managementaufgaben der Abteilung im Sinne der organisatorischen Agilität, wie sie im SAFe-Rahmenwerk verankert sind. Darüber hinaus verantworten wir in Zusammenarbeit die abteilungsinterne IT-Sicherheit.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützen in der Abteilung bei allen Themen rund um den Datenschutz
  • Identifizieren von datenschutzrechtlichen Optimierungsbedarfen sowie Sicherstellen eines Informationsaustausches mit dem Dezernat für Datenschutz
  • Dokumentieren datenschutzrechtlicher Angelegenheiten
  • Erstellen und Pflegen von Aufbewahrungsfristenkatalogen und Löschkonzepten
  • Erkennen von Datenschutzinformationspflichten
  • Erarbeiten und Durchführen von Schulungs- und Sensibilisierungsmaßnahmen

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor, Diplom FH) im Bereich Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften oder IT oder eine gleichwertige Qualifikation 
  • Mehrjährige aufgabenrelevante Berufserfahrung im Datenschutz
  • Aktuelle Kenntnisse im Datenschutzrecht sowie in den angrenzenden Rechtsgebieten (zum Beispiel DSGVO, BSI)
  • Interesse an kontinuierlicher Weiterbildung sowie ein sicheres, kommunikatives Auftreten und die Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen runden Ihr Profil ab

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin
  • Eine strukturierte Einarbeitung und gute Fort-, Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Familienfreundliche, flexible und serviceorientierte Arbeitszeitmodelle
  • Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Position werden wir mit den qualifiziertesten Bewerber*innen ein Auswahlgespräch führen.

Die Tätigkeit erfordert sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Mobiles Arbeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ansprechpartner*in

Nadine Klein

Recruiter*in

E-Mail: nadine.klein@drv-bund.de
Tel.: +49 175 80 51 568

Leon ist schon bei uns.

Hier ist seine Geschichte:

video
play-rounded-fill

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!