Datenbankmanager*innen (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 31. Dezember 2021

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 7811-001-2021

Vergütung: Entgeltgruppe 9b bis 11 TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

Unsere Teams sind für die Planung, Bereitstellung, Konfiguration und Administration der gesamten Datenbanklandschaft der DRV Bund verantwortlich. Für diese abwechslungsreichen und technisch anspruchsvollen Aufgaben suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt neue Kolleg*innen, die Interesse an der Weiterentwicklung komplexer Systeme mitbringen.

Im Rahmen Ihrer Funktion als Datenbankmanager*in konzipieren Sie in Abstimmung mit unseren Fachbereichen datenbankbezogene Vorgaben und Standards für die Applikationsentwickler*innen und sorgen für die Umsetzung der technischen Anforderungen.

Dabei stellen Sie sicher, dass die Systeme performant und stabil arbeiten und dass die Systemsicherheit auf Datenbankebene gewährleistet ist.

Sie unterstützen aktiv bei der Gestaltung der Architektur von Datenbanken und der eingesetzten Datenbanktools.

Sie planen und koordinieren den regelmäßigen Versionswechsel verschiedener Datenbanken, führen Datenbankmigrationen durch und stellen damit eine optimale Verfügbarkeit für unsere Anwender sicher.

Des Weiteren gehört die Erstellung von Datenbankmodellen sowie die Programmierung datenbanknaher Software, beispielsweise Schnittstellenprogrammierung, zu Ihren Aufgaben.

Sie sind Ansprechpartner in der Funktion als Second-Level-Support im Tagesgeschäft. Die individuelle fachliche Beratung und Unterstützung unserer Fachabteilungen in IT-Projekten runden Ihre Aufgaben ab.

Je nach Ihren Interessen und Fähigkeiten bieten wir folgende Tätigkeitsfelder an:

  • Anforderungsaufnahme, Konzeption und Bereitstellung von Oracle- und/oder Microsoft SQL Server Datenbanken
  • Datenbankprogrammierung für unser Kernsystem (Rente, Rehabilitation und Versicherung)
  • Planung und Bereitstellung der Architektur der Oracle Tools Application Express und Enterprise Manager
  • Datenbankadministration

Wir erwarten

Für uns zählen in erster Linie Ihre Fähigkeiten, nicht Ihre Zeugnisse. Deshalb führen auch vielfältige Karrierewege in die IT der DRV Bund. Wichtig ist vor allem, dass

  • Sie sich in Ihrem Themengebiet auskennen
  • Eine analytische und strukturierte Arbeitsweise haben
  • Lösungsorientiert Denken und Handeln und
  • Eine gute Kommunikationsfähigkeit mitbringen

Wir setzen einschlägige Erfahrungen in der Administration von Datenbanken sowie Kenntnisse in den Bereichen der Datenmodellierung, Applikations- und Datenbankprogrammierung voraus

Darüber hinaus sollten Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Hoch- oder Fachhochschulausbildung im IT-Bereich
  • oder eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich mit mindestens 1-jähriger
  • oder eine erfolgreich abgeschlossene vergleichbare IT-Aus- oder Fortbildung mit mindestens 1-jähriger Berufserfahrung in der IT
  • oder eine mindestens 4-jährige Berufserfahrung im IT-Bereich

Wir bieten

  • eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin
  • wir unterstützen Sie in der Einarbeitungsphase in das Aufgabengebiet
  • planbare Perspektiven dank krisensicherer Arbeitsplätze und betrieblicher Altersvorsorge
  • gute Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten auf fachlicher und methodischer Ebene

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Ina Pönitz
E-Mail: ina.poenitz@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865 37260

bei Fragen zur Bewerbung:

Janette Watzig
E-Mail: janette.watzig@drv-bund.de
Tel.: 030 865- 41606

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!