Controller*in (m/w/div) im Aufgabenbereich der Microsoft Infrastruktur

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 30. April 2021

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 7811-019-2021

Vergütung: Entgeltgruppe 11 TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

  • Wahrnehmen von komplexen Controllingaufgaben (insbesondere für Dienstleistungs- und Softwareverträge)
  • Durchführen von Angebotsprüfungen und Kostenanalysen sowie Überwachen des Budgets und Erstellen von Statistiken und Kennzahlen
  • Erstellen von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen
  • Bearbeiten von Vorlagen und Stellungnahmen zu Prüfberichten des Revisionsamtes, zu Prüfanmerkungen des Bundesversicherungsamtes aufgrund Aufsichtsprüfungen und zu Mitteilungen des Bundesrechnungshofes über die Prüfung der Haushalts- und Wirtschaftsführung
  • Jährliches Erheben des Haushaltsbedarfs und Mitwirken an der Aufstellung, Bewirtschaftung und Überwachung des Sach- und Investitionshaushaltes der Microsoft Infrastruktur
  • Leiten von Arbeits- und Projektgruppen
  • Beraten der Führungskräfte und Durchführen fachbezogener Schulungen und Informationsveranstaltungen

Wir erwarten

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium in Wirtschaftswissenschaften (zum Beispiel Wirtschaftsinformatik, Verwaltungsinformatik, Betriebswirtschaft oder vergleichbarer Studiengang) oder mindestens 5 jährige nachweisbare praktische Erfahrungen im Aufgabengebiet, die nicht länger als 3 Jahre zurückliegen
  • eigenverantwortliches, selbständiges und kooperatives Arbeiten im Team
  • den sicheren Umgang mit MS-Office-Programmen
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • ein ausgeprägtes Verständnis der gängigen IT-Technologien

Die Tätigkeit erfordert ein gewandtes und sicheres Auftreten, um die Deutsche Rentenversicherung Bund auch nach außen überzeugend zu vertreten.

Wünschenswert wären Kenntnisse gängiger Lizenzmodelle, Erfahrungen im Rahmen der Durchführung von Lizenzaudits sowie Zertifizierungen aus Fortbildungen (zum Beispiel MS-Licensing Professional).

Neben einer sehr guten Kommunikationsfähigkeit, setzen wir eine absolute Verschwiegenheit und Integrität voraus. Des Weiteren erfordert die Tätigkeit ein sehr hohes Maß an Kundenorientierung sowie Verantwortungsbereitschaft- und Entscheidungskompetenz.

Wir bieten

  • eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin
  • wir sind ein familienorientiertes Unternehmen und bieten flexible und serviceorientierte Arbeitszeiten
  • Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag

Vorteile

  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • null
    Gleitzeit

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Jürgen Kahl
Bereichsleiter
E-Mail: juergen.kahl@drv-bund.de
Tel.: 030 865 37408

bei Fragen zur Bewerbung:

Janette Watzig
E-Mail: janette.watzig@drv-bund.de
Tel.: 030 865- 41606

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!