Businessanalyst*in (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 9. August 2022

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 11-075-2022-50

Vergütung: Entgeltgruppe 11 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Die Abteilung Organisation und IT-Services der Deutschen Rentenversicherung Bund unterhält eine hochkomplexe und vielfältige IT-Systemlandschaft. Im Bereich von finanz- und betriebswirtschaftlichen IT-Anwendungen bietet sich ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsumfeld.

 

 

Ihre Aufgaben

Sie sind für die Planung, Einführung und Pflege von IT-gestützten ablauforganisatorischen Systemen einschließlich der Analyse der technischen und organisatorischen Grundlagen für den Bereich Finanzwirtschaftliche Dienste mit den Schwerpunkten:

  • Rechnungswesen (Finanz- und Anlagenbuchhaltung, Haushalt, Controlling)
  • Analyse, Dokumentation von Geschäftsprozessen und Erstellung von fachlichen Anforderungsanalysen aufgrund von Anwenderforderungen des Kunden

 verantwortlich.

Wir erwarten

Sie verfügen über eine 

erfolgreich abgeschlossene Hochschulbildung ( Master, Bachelor, Diplom FH) im IT-Bereich oder
eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich oder
eine erfolgreich abgeschlossene vergleichbare IT-Aus- oder Fortbildung
mit jeweils mehrjähriger aufgabenrelevanter Berufserfahrung im IT-Bereich oder
eine langjährige aufgabenrelevante Berufserfahrung im IT-Bereich

Was zeichnet Sie aus:

Sie besitzen die Fähigkeit, zu abstrahieren, zu modellieren, zu vereinfachen und Abhängigkeiten zu erkennen, sowie die Befähigung zum systematischen Vorgehen.

Insbesondere verfügen Sie über Detailkenntnisse und entsprechende praktische Erfahrungen auf den Gebieten

• Anforderungsmanagement (Erhebung, Dokumentation und Verwaltungvon Anforderungen) sowie    Finanz- und Rechnungswesen
• Geschäftsprozessanalyse (BPMN 2.0) und ERP Systeme (Wilken ERP, SAP)

Wünschenswert sind Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit dem Betriebssystem Linux und den Programmiersprachen SQL / SQL+.

Die Tätigkeit erfordert Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau

Wir bieten

Ihnen eine strukturierte Einarbeitung mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen
Arbeitsgeberin sowie familienfreundliche und flexible Arbeitszeitmodelle.

 Zur Besetzung der Position werden wir mit den qualifiziertesten Bewerber*innen
 ein Vorstellungsgespräch führe

Vorteile

  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • null
    Unbefristete Stelle

Ansprechpartner*in

Sabine Boeske

E-Mail: Sabine.Boeske@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865 41188

Mamadou Lamine ist schon bei uns.

Hier ist seine Geschichte:

video
play-rounded-fill

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!