Betriebsingenieur*in (m/w/div) für Heizungs-, Klima-, Lüftungs- und Sanitärtechnik

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: keine

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 7812-043-2021

Vergütung: Entgeltgruppe 12 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Die Abteilung Unternehmensservice ist mit rund 1.600 Mitarbeitenden eine interne Dienstleiterin in der DRV Bund. Unsere Aufgabenschwerpunkte liegen in der Digitalisierung, dem Einkauf, der Logistik, sowie dem Bauprojektmanagement und Facility Management der eigenen und gemieteten Gebäude der DRV Bund. Dazu zählen sowohl unsere Verwaltungsgebäude als auch unsere Rehabilitationskliniken im gesamten Bundesgebiet mit rund 1.500.000 qm Bruttogeschossfläche. 

Im Gebäudemanagement der Abteilung Unternehmensservice suchen wir am Standort Berlin- Wilmersdorf mehrere Betriebsingenieur*innen (m/w/div).

Ihre Aufgaben

  • Sie sind interne*r Dienstleister*in mit dem Schwerpunkt Anlagenbetrieb und Betriebssicherheit für gebäudetechnische Anlagen- und Versorgungsbereiche in Bürogebäuden. Hierzu zählen auch die Energieerzeugung und die Energieverteilungsanlagen im Bereich Nahwärme- und Nahkälte.
  • Sie übernehmen Betreiberpflichten und stellen somit die Funktion und Betriebssicherheit der technischen Anlagen und Einrichtungen sicher. In diesem Zusammenhang organisieren Sie unter anderem Instandhaltungsmaßnahmen und überwachen diese, beziehungsweise nehmen Sie die beauftragten Leistungen ab.
  • Sie leiten ein Team von Meister*innen und Handwerker*innen.
  • Sie arbeiten mit anderen Dienstleistungsbereichen, wie zum Beispiel mit dem Immobilien- und dem Energiemanagement, zusammen.
  • Sie unterstützen die Bereichsleitung in Fragen der Personalplanung und Personalbeschaffung, der Beschaffung externer Dienstleistungen, der Haushaltsplanung und Bewirtschaftung der Haushaltsmittel sowie des Controllings.

Es handelt sich um eine besonders korruptionsgefährdete Stelle, die mit Dienstreisen und einer möglichen Teilnahme an einer Rufbereitschaft verbunden ist.

Die Tätigkeit erfordert den regelmäßigen Umgang mit dem PC (zum Beispiel Word, Excel, IBM Notes, Intranet). Sofern entsprechende Erfahrungen nicht vorliegen besteht das Erfordernis, sich diese Kenntnisse innerhalb eines Zeitraumes von 6 Monaten anzueignen.

Wir erwarten

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Hochschulbildung (Diplom-Ingenieur*in (FH)/ Bachelor) in der Fachrichtung Gebäudetechnik oder gleichartige Abschlüsse (zum Beispiel in der Versorgungstechnik, Gebäude-Energie-Systeme, Energie- und Prozesstechnik)
  • Eine nachweislich erfolgreiche Tätigkeit im Bereich der Planung, Ausführung oder im Betrieb

Neben der fachlichen Qualifikation erfordert die Tätigkeit ein hohes Maß an der Fähigkeit zur Kommunikation. Darüber hinaus freuen wir uns über eine zielorientierte, strukturierte Arbeitsweise mit hoher Servicebereitschaft.

Eine besondere Zuverlässigkeit und Integrität setzen wir für diese Tätigkeit voraus.

Wir bieten

  • Einen sicheren und familienfreundlichen Arbeitsplatz mit allen Vorzügen einer öffentlichen Arbeitgeberin
  • Minutengenaue Arbeitszeiterfassung und die Möglichkeit des Freizeitausgleichs
  • 30 Tage Urlaub/Jahr bei 5-Tage-Woche
  • Technische Herausforderungen bei einer fachkundigen Bauherrin in einem großen, modernen Gebäudeverbund (1,5 Mio. qm Bruttogeschossfläche)
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL) und finanzieller Beitrag der DRV Bund zu vermögenswirksamen Leistungen

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • null
    Unbefristete Stelle

Ansprechpartner*in

Kristin Steglich

E-Mail: kristin.steglich@drv-bund.de
Tel.: 030 865 34808

Florian ist schon bei uns.

Hier ist seine Geschichte:

video

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!