Betriebshandwerker*in (Elektrotechnik) (m/w/div)

Ort: Borkum
| Reha-Zentrum

Bewerbungsfrist: 27. September 2020

Beschäftigung: Teilzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 22-07-2020

Vergütung: Entgeltgruppe 7 TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

  •  Feststellen, Melden und Beseitigen von Mängeln und Störungen an elektrotechnischen Anlagen und Betriebsmitteln (hierzu gehört auch das Parametrieren von technischen Anlagen)
  • Instandhalten und Instandsetzen von elektrotechnischen Anlagen
  •  Durchführen von Umbau- und Installationsarbeiten an elektrotechnischen Anlagen
  •  Mitarbeiten beim Winterdienst

Die Tätigkeit erfordert das Vorliegen der Schaltberechtigung für elektrotechnische Anlagen bis 30 kV sowie anlagenspezifische Sachkundenachweise einschließlich der Gebäudeleittechnik. Diese sind innerhalb von drei Monaten nach Beschäftigungsbeginn nachzuweisen.
Die Tätigkeit ist verbunden mit wechselnden Arbeitszeiten nach Dienstplan, auch am Wochenende und an Feiertagen sowie mit Rufbereitschaft.
Die Teilnahme an der technischen Rufbereitschaft erfordert gute Kenntnisse im Bereich der Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs-, Klima-, Signal- und Kommunikationstechnik.
Die erforderlichen anlagenspezifischen Kenntnisse und notwendige Sachkundenachweise sind innerhalb von sechs Monaten nach Beschäftigungsbeginn anzueignen.
Mit den genannten Tätigkeiten sind aufgabenspezifische körperliche Anforderungen verbunden, die eine gute physische Belastbarkeit voraussetzen.

Wir erwarten

  •  eine abgeschlossene Berufsausbildung als Elektroniker*in in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik oder Betriebstechnik oder als Elektroinstallateur*in oder als Elektroanlagenmonteur*in
  • aktuelle Kenntnisse der einschlägigen Normen (zum Beispiel DIN, VDE DIN, Betriebssicherheitsverordnung)
  • eine teamfähige und kunden- bzw. patientenorientierte Persönlichkeit
  • die Bereitschaft, arbeitsplatzrelevantes Wissen zu erwerben
  • Kritik- und Konfliktfähigkeit

Wir bieten

  • eine befristete Stelle gem. § 14 Abs. 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) bis längstens 31.03.2024, und zwar in Teilzeit mit 75 v. H. der tariflichen Arbeitszeit einer*s Vollbeschäftigten 
  • eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag Entgeltordnung Deutsche Rentenversicherung (TV EntgO-DRV) und alle Vorteile eines großen innovativen Arbeitgebers
  • eine Unterkunft (Appartement) auf dem Klinikgelände
  • Verpflegungsmöglichkeit
    Darüber hinaus bietet Ihnen Borkum als Insel im Hochseeklima eine intakte Natur mit einem hohen Freizeitwert sowie vielfältige Sport-, besonders Wassersportmöglichkeiten

Vorteile

  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Betriebssportangebote
  • null
    Gleitzeit

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Olaf Naumann
Technischer Leiter
E-Mail: Olaf.Naumann@drv-bund.de
Tel.: +49 4922 302380

bei Fragen zur Bewerbung:

Jan Lübben
Hauptsachbearbeiter (Personal) und ständiger Vertreter des Kaufmännischens Direktors
E-Mail: Jan.Luebben@drv-bund.de
Tel.: +494922302362

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!