Bereichsleiter*in (m/w/div) Projektservice und Controlling im Baumanagement

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 29. Mai 2022

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 7812-034-2022

Vergütung: Entgeltgruppe 15 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Die Abteilung Unternehmensservice ist mit rund 1.600 Mitarbeitenden eine interne Dienstleisterin in der DRV Bund. Unsere Aufgabenschwerpunkte liegen in der Digitalisierung, dem Einkauf, der Logistik, sowie dem Bauprojektmanagement und Facility Management der eigenen und gemieteten Gebäude der DRV Bund. Dazu zählen sowohl unsere Verwaltungsgebäude als auch unsere Rehabilitationskliniken im gesamten Bundesgebiet mit rund 1.500.000 qm Bruttogeschossfläche. Das Bauprojektmanagement wird im Rahmen der aktuellen Investitionsstrategie in den kommenden 10 Jahren mehrere Großprojekte in Berlin und im Bereich der Rehabilitationskliniken umsetzen (Neu-, Erweiterungs- und Sanierungsbauten).

Ihre Aufgaben

  • Sie leiten unseren Bereich Projektservice und Baucontrolling mit rund 20 Mitarbeiter*innen.
  • Sie übernehmen die Gesamtleitung des Prozesses zum Haushaltsplanentwurf für die Bauprojekte und verantworten die Erstellung und Zeichnung von Entscheidungsvorlagen im Aufgabenbereich.
  • Sie sichern die Einhaltung der geplanten Haushaltsbudgets für die Bauprojekte und erstellen unter anderem Budget- und Abweichungsanalysen (insbesondere zu den Kostengruppen nach DIN 276).
  • Sie entwickeln und überwachen die mittelfristige Termin-, Finanz- und Liquiditätsplanung in den Bauprojekten.
  • Sie analysieren die Daten aus dem Berichtswesen, schlagen Lösungsansätze und Verbesserungspotentiale vor und übernehmen die Weiterentwicklung der Qualitätssicherung und des Reportings.
  • Sie übernehmen die konzeptionelle Vorbereitung und Auswertung von Benchmarkuntersuchungen im Bauprojektmanagement, dazu gehört unter anderem das Vorschlagen von angemessenen analytischen Erhebungsmethoden, die Identifikation von Vergleichsobjekten und Vergleichsunternehmen, die Analyse von Informationsquellen, das Feststellen von Unterschieden/Leistungsdefiziten und das Ableiten von Empfehlungen sowie Verbesserungspotentialen.
  • Sie entwerfen Risiko- und Kontrollprozesse zum Umgang und zur Überwachung der festgestellten Risiken.
  • Sie leiten die Prüfung und Aufbereitung der fachtechnischen Anforderungen für die auszuschreibenden Planungs-, Bau- und Lieferleistungen (Leistungsbeschreibung/Leistungsverzeichnis) vor Übergabe an die Vergabestelle und das Nachtragsmanagement.
  • Sie wirken bei der Koordination und Steuerung des Wissensmanagements mit.

Die Tätigkeit erfordert ein gewandtes und sicheres Auftreten, um die Deutsche Rentenversicherung Bund auch nach außen im Rahmen der vorgenannten Aufgaben überzeugend und stets kundenorientiert vertreten zu können.

Es handelt sich um eine besonders korruptionsgefährdete Stelle.

Wir erwarten

  • eine erfolgreich abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Diplom-, Master oder gleichwertiger Abschluss) in den Fachrichtungen Architektur oder Bauingenieurwesen (Hochbau, Baubetrieb, Baumanagement oder Bauprojektmanagement), Technische Gebäudeausrüstung (Elektro-, Heizungs-, Lüftungs-, Klima- oder Sanitärtechnik etc.), Betriebswirtschaftslehre oder vergleichbar
  • eine mindestens fünfjährige Berufserfahrung im Bereich Bauprojektcontrolling oder in der Vorbereitung von Vergaben unter Anwendung der VgV, UVgO und VOB sowie HOAI, die nicht länger als 24 Monate zurückliegt
  • eine ausgeprägte Koordination-und Steuerungsfähigkeit, ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit sowie besondere Zuverlässigkeit und Integrität

Falls Sie zusätzlich über ein herausragendes Organisationstalent verfügen, auch in schwierigen Situationen den Überblick behalten und dabei Ihre kundenorientierte Freundlichkeit bewahren, dann sind Sie bei uns genau richtig.

Wir bieten

Sichere Jobs, faire Gehälter, gute Arbeitsbedingungen und vieles mehr:

  • es erwartet Sie eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit, mit der Möglichkeit für Sie, sich einzubringen
  • wir sind ein familienfreundliches Unternehmen und bieten serviceorientierte Arbeitszeiten
  • fundierte Einarbeitung in das Aufgabengebiet und ein breites Portfolio für Fort- und Weiterbildung zur persönlichen und fachlichen Entfaltung
  • Jahresverdienst zwischen ca. 67.000 und 90.000 Euro Brutto inklusive Jahressonderzahlung
  • vielseitiger, kostenloser Beratungsservice für Beschäftigte und attraktive Gesundheitsangebote

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Personalverantwortung

Ansprechpartner*in

Kristin Steglich

E-Mail: kristin.steglich@drv-bund.de
Tel.: 030 865 34808

Lana ist schon bei uns.

Hier ist ihre Geschichte:

video

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!