Auditor*in (m/w/div) für den Bereich IT

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 4. Oktober 2022

Beschäftigung: Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 10-006-2022

Vergütung: Entgeltgruppe 12 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Das interne Revisionsamt der Deutschen Rentenversicherung Bund prüft die aktuell geltenden Geschäftsprozesse sowie die Haushalts- und Rechnungslegung der Deutschen Rentenversicherung Bund und den dazugehörigen Kliniken. Personell, sachlich und organisatorisch untersteht das Revisionsamt unmittelbar dem Direktorium. Definierte Ziele sind unter anderem die Verbesserung der Qualität, die Optimierung IT-basierter Prozesse und die Entwicklung sowie Verbesserung neuer Prüfmethoden.

Ihre Aufgaben

  • Sie führen selbstständig Prüfungen im Bereich IT-Kontrollen und IT-Sicherheit sowie IT-gestützter Geschäftsprozesse durch und analysieren sowie bewerten diese.
  • Sie erstellen die entsprechenden Revisionsberichte und kommunizieren die Ergebnisse an die jeweiligen Managementebenen/Führungskräfte sowie an die Direktion.
  • Sie analysieren sowie bewerten Risiken und beraten die Fachabteilungen hinsichtlich der Optimierung von Prozessen und sprechen zudem Handlungsempfehlungen aus.
  • Sie entwickeln neue Prüfmethoden, verbessern bestehende Prüfmethoden und wirken maßgeblich bei der jährlichen Revisionsplanung mit.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene (Fach-)Hochschulbildung im Bereich Wirtschaftsinformatik, Informatik oder Wirtschaftswissenschaften mit Fokus auf Informatik.

oder

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Informatik (beispielsweise zum/zur Fachinformatiker*in)
  • Sie können eine mehrjährige, aufgabenrelevante Berufserfahrung vorweisen.
  • Idealerweise bringen Sie bereits Kenntnisse gängiger (Prüfungs-)Standards und Rahmenwerke im IT- und Revisionsumfeld oder Zertifizierungen des DIIR (CISA) mit.
  • Sie verfügen über eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und sind im Stande, sich ein nachhaltiges internes Netzwerk aufzubauen.
  • Sie haben die Bereitschaft, gelegentlich Dienstreisen (ca. 3-5 Mal/Jahr für jeweils 3-4 Tage) durchzuführen.

Wir bieten Ihnen

  • Sie erwartet ein individuelles und abwechslungsreiches Aufgabenfeld, das aktive Mitgestalten Ihres Bereiches sowie der Austausch im kollegialen Team.
  • Ihre Weiterentwicklung wird in Form von zielführenden Schulungen aktiv gefördert. Ihre Anregungen sind hierbei sehr willkommen.
  • Selbstverständlich bietet die DRV Bund alle Vorteile einer großen, öffentlichen Arbeitgeberin wie ein flexible Arbeitszeitgestaltung, 30 Tage Urlaub, Jahressonderzahlung und vieles mehr.

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Position werden wir mit den qualifiziertesten Bewerber*innen Auswahlgespräche führen.

Vor Vertragsschluss erfolgt eine gesonderte Sensibilisierung hinsichtlich der Compliance.

Darüber hinaus handelt es sich um eine besonders korruptionsgefährdete Stelle, daher wird besondere Zuverlässigkeit und Integrität erwartet.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Home Office
  • Mobiles Arbeiten
  • null
    Unbefristete Stelle
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • null
    Verantwortung
  • null
    Herausforderungen

Ansprechpartner*in

Neil Faßmann

Recruiter

E-Mail: neil.fassmann@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865 32263

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!