Assistenz im Büro der Dezernatsleitung (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 17. Juni 2024

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: 04-013-2024

Vergütung: Entgeltgruppe 8 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Die angewandte Sozialmedizin vermittelt sozialmedizinische Zusammenhänge zwischen Leistungsvermögen, funktionaler Gesundheit und Krankheitsfolgen. Arbeitsschwerpunkte sind sozialmedizinische Stellungnahmen zum Leistungsvermögen im Erwerbsleben, sowie zu Regressangelegenheiten für Reha- und Rentenleistungen. Ein Teil der angewandten Sozialmedizin besteht auch darin, die sozialmedizinischen Grundlagen dem beratungsärztlichen Kollegium zu vermitteln und zu schulen.

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen die Dezernatsleitung bei der Planung, Durchführung und Koordination von administrativen Aufgaben sowie in der
    Organisation des Tagesgeschäfts
  • Sie verantworten die Büroorganisation, die digitale Registratur und unterstützen bei der Sicherstellung von Arbeitsabläufen
  • Sie übernehmen die organisatorische Vor- und Nachbereitung von Terminen, Sitzungen und Veranstaltungen (virtuell, hybrid und präsenz)
  • In Absprache mit der Dezernatsleitung erstellen Sie Dokumente und Statistiken und pflegen entsprechend die Datenbanken (Erstellung von Umfragen)

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische, büro- oder verwaltungsorientierte Berufsausbildung
  • Sie können eine aktuelle mehrjährige aufgabenrelevante Berufserfahrung vorweisen
  • Sie zeichnen sich durch einen aktuellen versierten Umgang mit moderner Bürokommunikation (MS Office, IBM Notes, SAP, Skype) aus
  • Sie besitzen ausgezeichnete Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Darüber hinaus überzeugen Sie durch ihre freundliche, kommunikative und verantwortungsbewusste Persönlichkeit und zeichnen sich durch eine selbstständige, strukturierte Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Loyalität und Diskretion aus

Wir bieten Ihnen

  • Eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum und einem hohen Maß an Eigenverantwortung
  • Eine unbefristete Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin (sichere Jobs, faire Gehälter, gute Arbeitsbedingungen)
  • 30 Tage Erholungsurlaub (5-Tage-Woche) sowie arbeitsfreie Tage am 24.12. und 31.12.

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Stelle werden wir mit den qualifiziertesten Bewerber*innen Auswahlgespräche führen.

Es handelt sich um eine besonders korruptionsgefährdete Stelle.

Die Tätigkeit erfordert die Bereitschaft und Flexibilität, die tägliche Arbeitszeit den dienstlichen Anforderungen anzupassen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von
§ 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • null
    Unbefristete Stelle

Ansprechpartner*in

Susann Mertens

E-Mail: susann.mertens@drv-bund.de
Tel.: 0175-7536443

Teilen:

Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!