Anwendungsentwickler*in (m/w/div) – IT-Koordinator*in (m/w/div) von Infrastrukturmaßnahmen

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 6. Oktober 2019

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 7811-041-2019

Vergütung: Entgeltgruppe 10 TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

Für die IT-Koordination von IT-Infrastrukturänderungen werden in den beiden Themenbereichen am Standort Berlin Verstärkung gesucht:

Change- und Releasemanagement für IT-Infrastrukturmaßnahmen

  • Koordination, Dokumentation, Auswertung und Berichterstattung der Auswirkungen anstehender Infrastrukturänderungen auf die bestehende Infrastruktur
  • Festlegen der inhaltlichen und zeitlichen Releaseterminplanung
  • Bereitstellen und Pflegen der Übersicht mit den betroffenen Client-Anwendungen

Testmanagement für IT-Infrastrukturmaßnahmen

  • Unterstützen bei der Analyse der Auswirkungen von Infrastrukturänderungen auf die bestehende Infrastruktur und der damit betriebenen Anwendungen
  • Erstellen und Pflegen der Testkonzeption und Festlegen von Testschwerpunkten
  • Festlegen der Teststrategie
  • Festlegen der inhaltlichen und zeitlichen Testplanung
  • Testkoordination, Testdokumentation, Testauswertung und Testberichterstattung unter Verwendung des Testmanagementtools TOSCA
  • Konzeption, Planung und Durchführung von automatisierten Testfällen unter Verwendung des Testautomationstools TOSCA
  • Durchführen der Testumgebungsorganisation – Planen, Bereitstellen und Pflegen der Testumgebung
  • Identifikation der benötigten Infrastruktur und Werkzeuge

Für beide Aufgabengebiete gilt zusätzlich:

  • Überwachung des Fehler- und Changemanagement
  • Planung, Vorbereitung und Durchführung von Besprechungen
  • Unterstützung des jeweiligen anderen Aufgabengebietes
  • Unterstützen der permanenten Weiterentwicklung und Optimierung unserer Prozesse und Abläufe

Die Stellen sind in folgenden Teams zu besetzen:

Team Change- und Releasemanagement für IT-Infrastrukturmaßnahmen

Ansprechpartnerin Frau Hanschke, Telefon 030 865 32933

Team Testmanagement für IT-Infrastrukturmaßnahmen

Ansprechpartner Herr Pazelt, Telefon 030 865 36272

Wir erwarten

  • eine erfolgreich abgeschlossene einschlägige Hoch- oder Fachhochschulbildung im IT-Bereich oder eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich mit mindestens 1-jähriger Berufserfahrung in der IT oder eine mindestens 4-jährige Berufserfahrung im IT-Bereich.

Neben den fachlichen Qualifikationen erfordert die Tätigkeit ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Problemlösungskompetenz sowie Teamfähigkeit.

Wir bieten

  • Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin
  • Wir sind ein familienorientiertes Unternehmen und bieten flexible und serviceorientierte Arbeitszeiten und ein kollegiales Arbeiten im Team, eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich nach Maßgabe dienstlicher Erfordernisse möglich.
  • Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag.

Die ausgeschriebene Stelle befindet sich in einem Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen einer der beiden oben genannten Anprechpartner*in zur Verfügung. 

Bitte gehen Sie auf Ihr Interesse und Ihre Motivation für die Tätigkeit bei der DRV Bund ein und fügen Ihrer Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf, Nachweise Ihrer erworbenen beruflichen Qualifikation sowie weitere Unterlagen, die für die ausgeschriebene Position von Bedeutung sein können bei. Diskretion sichern wir Ihnen selbstverständlich zu.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • null
    Gute Aufstiegschancen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Carola Hanschke
E-Mail: carola.hanschke@drv-bund.de
Tel.: 030 865 32933

bei Fragen zur Bewerbung:

Janette Watzig
E-Mail: janette.watzig@drv-bund.de
Tel.: 030 865- 33435

Teilen:

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!