Anwendungsentwickler*in (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist:

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 7811-008-2019

Vergütung: Entgeltgruppe 10 TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

Sie sind an der Planung, Entwicklung, Einführung und Pflege von IT-gestützten ablauforganisatorischen Systemen in den Bereichen

• Vordruckwesen einschl. Koordinierung
• Elektronische Vordrucke
• Textverarbeitung

beteiligt.

In diesem Zusammenhang nehmen Sie nachstehende Tätigkeiten wahr:

– Mitwirken bei der Erstellung von fachlichen Anforderungsanalysen
– Mitwirken bei der Erstellung von DV-Grobkonzepten
– Erstellen von DV-Feinkonzepten mittleren Schwierigkeitsgrades
– Mitwirken an User Stories
– Realisieren von Anwendungs-Software mittleren Schwierigkeitsgrades
– Erarbeiten von und Mitwirken bei Qualitätssicherungsmaßnahmen
– Durchführen des Konfigurationsmanagements
– Durchführen von Aufgaben der/des Problemanalyst*in und der/des Spezialist*in im Rahmen   des   Problem- und Incidentmanagements
– Unterstützen bei der Erstellung von Produkten der IT-Abteilung und anderer Abteilungen

Im Zusammenhang mit der Ausübung der Tätigkeit steht die Bereitschaft zur Teilnahme an
Schulungen zum Erwerb weiterer Spezialkenntnisse ggf. auch außerhalb von Berlin.

Wir erwarten

• eine erfolgreich abgeschlossene einschlägige Hochschul- oder Fachhochschulausbildung im IT-Bereich oder eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich mit mindestens 1-jähriger Berufserfahrung in der IT oder eine mindestens 4-jährige nachweisbare Berufserfahrung entsprechend dem Aufgabengebiet

Insbesondere verfügen Sie über Detailkenntnisse und entsprechende Erfahrungen auf den Gebieten

• Formulargestaltung
• Vorlagenerstellung in MS Word in den Versionen 2002 und höher, einschließlich Programmierung (VBA)
Neben den fachlichen Qualifikationen erfordert die Tätigkeit ein hohes Maß an Teamfähigkeit.

Wir bieten

• eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen eines großen öffentlichen Arbeitgebers.
• Wir sind ein familienorientiertes Unternehmen und bieten flexible und serviceorientierte Arbeitszeiten und ein kollegiales Arbeiten im Team.
• Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag

Vorteile

  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • null
    Unbefristete Stelle
  • null
    Gute Aufstiegschancen

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Norbert Rellecke
Bereichsleitung
E-Mail: norbert.rellecke@drv-bund.de
Tel.: 030 865 41190

bei Fragen zur Bewerbung:

Anja Sperling
Personalgewinnung
E-Mail: anja.sperling@drv-bund.de
Tel.: 030 865-33046

Teilen:

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!