Anwendungsentwickler*in (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: keine

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 11-058-2024

Vergütung: Entgeltgruppe 12 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Unser Bereich ist innerhalb der IT-Abteilung der Deutschen Rentenversicherung Bund für die Planung, Entwicklung und Pflege von IT-gestützten, ablauforganisatorischen Anwendersystemen insbesondere für die Leistungsabteilungen und angrenzende Bereiche verantwortlich. Schwerpunkte unserer Tätigkeit sind die Entwicklung und Pflege von Verfahren im Rahmen der Subsystemarbeit und die Betreuung von Satellitensystemen des rvDialog. Neben der Betreuung und Weiterentwicklung unserer eigenen Verfahren zählt die umfassende Betreuung und Konfiguration von Fremdsoftware als Produktverantwortliche zu unseren
Kernaufgaben.

Ihre Aufgaben

  • Koordinieren und Steuern der technischen Umsetzung von Releases neuer Anwendungsversionen
  • Leiten unterschiedlicher auch trägerübergreifender Projekt- und Arbeitsgruppen
  • Konfigurieren und Designen von Datenbanken hoher Komplexität unter Beachtung der Performance der eingesetzten Datenbanken und Software
  • Überprüfen und Sicherstellen der Einhaltung von IT-Sicherheit
  • Ansprechpartner*in für alle Supportanfragen der Betriebsteams der Rentenversicherungsträger im Rahmen der Subsystemarbeit

Ihr Profil

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor oder Diplom) im IT-Bereich oder eine gleichwertige Qualifikation z.B. aufgrund einer IT-spezifischen Qualifizierung, einer abgeschlossenen Berufsausbildung im IT-Bereich mit relevanter Berufserfahrung oder vergleichbarer praktischer Erfahrung im IT-Bereich
  • Mehrjährige aufgabenrelevante Berufserfahrung im IT-Bereich, speziell bezogen auf Java-Anwendungen
  • Anwendungssichere Kenntnisse in den Programmiersprachen SQL und PL/SQL verbunden mit Oracle DB und IBM DB2
  • Mehrjährige Berufserfahrung
    • mit Java im Umfeld JBoss und IBM Webshere
    • mit Logging und Monitoring wie ELK, Grafana
    • in Git (Bitbucket), Jira, Confluence, CI/CD, Jenkins
  • Fundierte Kenntnisse in der Unix Umgebung
  • Kenntnisse von serviceorientieren Systemarchitekturen (Microservices, REST-API’s, JSON, OAuth)
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ein agiles Mindset sowie eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin
  • Eine strukturierte Einarbeitung und gute Fort-, Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Familienfreundliche, flexible und serviceorientierte Arbeitszeitmodelle
  • Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die
    praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den
    Arbeitsalltag.

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Position werden wir mit den qualifiziertesten Bewerber*innen ein Auswahlgespräch führen.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Mobiles Arbeiten

Ansprechpartner*in

Nadine Klein

Recruiter*in

E-Mail: nadine.klein@drv-bund.de
Tel.: +49 175 80 51 568

Mamadou Lamine ist schon bei uns.

Hier ist seine Geschichte:

video
play-rounded-fill

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!